Die innovative Art, mit IO-Link zu arbeiten.



Bedienen, konfigurieren und präsentieren Sie Ihre IO-Link-Devices ganz einfach mit Ihrem Tablet

Profitieren Sie von Komfort und Übersichtlichkeit der cleveren iPad- oder Android-App

Arbeiten Sie mobil dank integriertem WLAN, Bluetooth LE und eingebautem Akku

Präsentation
von IO-Link-Devices

Vertriebsmitarbeiter der Hersteller von IO-Link-Devices präsentieren ihre Produkte mit iO-Fly unkompliziert und schnell.

Sie haben direkten Zugriff auf sämtliche Funktionen der IO-Link-Devices und profitieren von der kabellosen und einfachen Bedienung.

Entwicklung
von IO-Link-Devices

Bei der Entwicklung von IO-Link-Devices haben Ingenieure mit iO-Fly ein perfektes Werkzeug.

Sie können IODD-Dateien testen und problemlos Einstellungen von IO-Link-Devices bearbeiten.

Entwicklung und Wartung
von Anlagen

Bei Entwicklungs- und Wartungsarbeiten an Anlagen können IO-Link-Devices mit Hilfe von iO-Fly direkt vor Ort parametriert und kalibriert werden.

Fehler lassen sich so schnell diagnostizieren und sofort in der Anlage beheben.

Das iO-Fly
Farbige LEDs geben Auskunft über den Zustand des iO-Fly, den Ladestand des Akkus, die Verbindung zum IO-Link-Device sowie über Existenz und Art einer Drahtlos-Verbindung.
Über einen USB-Port kann der eingebaute Akku aufgeladen werden.

Das Gerät verfügt über Anschlussmöglichkeiten für ein IO-Link-Device und einen IO-Link-Master sowie über einen Slot für eine Micro SD-Karte.
  • slide 1
  • slide 2
Arbeiten Sie mobil dank integriertem WLAN, Bluetooth LE und eingebautem Akku.
Das iO-Fly verbindet IO-Link-fähige Sensoren bzw. Aktoren via WLAN oder Bluetooth LE mit Ihrem Tablet (Android oder iPad). Der eingebaute Akku kann sowohl das Gerät selbst als auch das angeschlossene IO-Link-Device mit Energie versorgen und sichert so ein mobiles Arbeiten.

Dabei beträgt die Laufzeit des Akkus bei einer permanenten Leistung von 2 Watt mehr als drei Stunden. Alternativ kann die Energieversorgung des angeschlossenen IO-Link-Devices auch über einen IO-Link-Master oder über die am iO-Fly vorhandene USB-Buchse erfolgen.
Arbeiten Sie mobil dank integriertem WLAN, Bluetooth LE und eingebautem Akku.
iO-Fly kann in drei verschiedenen Modi betrieben werden:

Bridge Modus
Im Bridge-Modus kommuniziert iO-Fly direkt mit dem angeschlossenen IO-Link-Device, liest zyklisch dessen Prozessdaten aus und überträgt diese zur Visualisierung an die iO-Fly-App. Umgekehrt werden in der iO- Fly-App vorgenommene Änderungen der Parameter sowie Steuerkommandos zum IO-Link-Device weitergeleitet.

Sniffing-Modus
Im Sniffing-Modus wird das iO-Fly zwischen das IO-Link-Device und den IO-Link-Master geschaltet. Ohne die bestehende Verbindung von IO-Link-Device und IO-Link-Master zu beeinflussen, verfolgt das iO-Fly hierbei deren Kommunikation und speichert diese auf eine in das iO-Fly einsteckbare SD-Karte. Von dort können die Daten später ausgelesen und analysiert werden. Parallel zum Speichern auf SD-Karte lassen sich die Daten auch direkt mittels iO-Fly-App auf einem Tablet anzeigen und auswerten.

Direct Modus
Werden moderne, IO-Link-fähige 4-Leiter-Devices an älteren Anlagen betrieben, stellt iO-Fly die komplette IO-Link-Funktionalität der Devices zur Verfügung.
Technische Daten


Abmessungen:

70 x 20 x 95 mm (BxHxT)


Gewicht:

154 g


Schnittstellen:

1 x Buchse für IO-Link-Device, 1 x Buchse für IO-Link-Master, 1 x Micro SD-Karte, Bluetooth LE, WLAN, zusätzlich optional: RS232 und RS485


Unterstützte Standards:

IO-Link-Versionen: 1.0 und 1.1, IODD-Versionen: 1.0.1 und 1.1


Energieversorgung:

Wahlweise über integrierten USB-Anschluss, IO-Link-Master oder eingebauten Akku
Im Akku-Betrieb: Max. Stromstärke IO-Link-Device: 350 mA, Spannung IO-Link-Device: 24 V – 20 %, Betriebsdauer mehr als 3 h bei 2 W


Betriebstemperatur:

0 bis 40°C


© lemonage Software GmbH 2015-10 Änderungen vorbehalten!
Die iO-Fly App
  • slide 1
  • slide 2
  • slide 3
  • slide 4
  • slide 5
  • slide 6
  • slide 7
Die übersichtliche App befähigt den Nutzer, eine Verbindung zu einem iO-Fly herzustellen und das dort angeschlossene IO-Link-Device ohne spezielle Vorkenntnisse zu bedienen.
Bedienen, konfigurieren und präsentieren Sie IO-Link-Devices
Die iO-Fly-App verbindet Ihr Tablet über WiFi oder Bluetooth LE komfortabel und schnell mit einem beliebigen iO-Fly. Die Parameter des am iO-Fly angeschlossenen IO-Link-Devices werden ausgelesen und die in der IODD des Devices definierten Menüs übersichtlich angezeigt. Die Applikation unterstützt unterschiedliche Nutzerprofile. Je nach Profil ist festgelegt, welche Daten der Nutzer einsehen und welche Änderungen er an den Parametern vornehmen darf.

Die Prozessdaten des IO-Link-Devices werden in Echtzeit visualisiert. Die iO-Fly-App ist mehrsprachig und kann die Inhalte der IODD-Dateien in den jeweils vordefinierten Sprachen darstellen.

Die Funktionen und Menüstrukturen eines IO-Link-Devices sind in Dateien definiert, die dem IODD- Standard folgen. Die iO-Fly-App bezieht diese Dateien von der Plattform www.ioddhub.com, auf der Hersteller von IO-Link-Devices die dazugehörigen IODD-Dateien bereitstellen und verwalten können.
Services & Support
Services und Support iO-Fly und die iO-Fly-App können auf spezielle Anforderungen des Kunden erweitert und angepasst werden (z.B. Corporate Design, Branding).

iO-Fly lässt sich außerdem um die Kommunikation mit Devices über RS232 und RS485 erweitern, um auch andere Sensortypen mit der iO-Fly-App bedienen zu können.
Lemonage unterstützt Sie gerne beim Design und bei der Entwicklung von IO-Link-Lösungen. Hersteller von IO-Link-Devices können IODD-Dateien auf der Plattform www.ioddhub.com in unterschiedlichen Versionen für verschiedene Nutzerkreise bereitstellen.

Lemonage übernimmt darüber hinaus die Entwicklung und Qualitätssicherung von IODD-Dateien.
Kontakt & Downloads

Sie benötigen Beratung? Experten beantworten ihre Fragen.

Lemonage Software GmbH
Manfred-von-Ardenne-Ring 20
01099 Dresden

www.lemonage.de

Datenschutzerklärung
Impressum
AGB

© lemonage Software GmbH 2015